Artikel

Buchempfehlung: Praxisbuch Klassenrat

Praxisbuch Klassenrat: Gemeinschaft fördern, Konflikte lösen.
Birte Friedrichs
2014 | 2. Aufl. | Weinheim und Basel: Beltz Verlag. | ISBN: 978-3-407-62824-4 | Preis: 19,95 €

 

Birte Friedrichs fordert in ihrem „Praxisbuch Klassenrat“, das demokratiepädagogische Potenzial der Bauform stärker auszuschöpfen. Friedrichs versteht den Klassenrat als „gelebte Demokratie, also einen Raum, in dem Schüler*innen und Lehrende nicht über Demokratie sprechen, sondern Demokratie verwirklichen“ (S. 12). Dementsprechend beinhaltet Friedrichs‘ Konzept die Integration der Schülervertretung, um die Partizipationsebenen Klasse und Schule miteinander zu verzahnen. Den Konzeptvorschlag rekonstruiert die Autorin aus ihren Erfahrungen an der Offenen Schule Kassel-Waldau, woraus ein Werk aus der Praxis für die Praxis resultierte. Neben Konzeptvorschlägen, Übungen, Fallbeispielen und Kopiervorlagen klärt das Buch über die Ziele und Aufgaben der Demokratiepädagogik auf und geht der Frage nach den historischen Wurzeln des Klassenrats nach. Damit eignet es sich besonders für Lehrpersonen und Interessierte, die viel Wert auf das Demokratie-Lernen im Klassenrat legen.





Carina Otto

Carina Otto studierte Deutsch und Politik für das Lehramt an Gymnasien an der Universität Trier. Sie arbeitete als wissenschaftliche Hilfskraft und unterrichtet aktuell an einer Grundschule in Rheinland-Pfalz.

Autor*in(nen):

Carina Otto (2019)

Titel:

Buchempfehlung: Praxisbuch Klassenrat

Erschienen in Ausgabe:

2 / 2019 - Der Klassenrat, S. 31.

Stichwörter:
Zitiervorschlag:
Carina Otto (2019) : Buchempfehlung: Praxisbuch Klassenrat, in: mateneen 2 / 2019 - Der Klassenrat , S. 31. Online unter: https://mateneen.eu/wp-content/uploads/2019/05/mateneen_dt_02_2019_s_31.pdf