Artikel

Buchempfehlung: Schulentwicklung kompakt

Schulentwicklung kompakt: Modelle, Instrumente, Perspektiven.
Hans-Günter Rolff
2016 | 3. Auflage | Weinheim / Basel: Beltz Verlag. | ISBN: 978-3-407-25732-1 (Buch) – 978-3-407-29483-8 (E-Book) | Preis: 29,95 € (Buch) – 27,99 € (E-Book)

 

Hans-Günter Rolff, emeritierter Professor für Schulpädagogik an der Universität Dortmund, bietet in seinem Buch Schulentwicklung kompakt eine systematische Betrachtung eigenverantwortlicher Schulentwicklungsprozesse. Neben theoretischen Überlegungen und Modellen zum Schulentwicklungsbegriff und zum Transfer schulischer Innovationen am Anfang und am Ende des Buches widmen sich die weiteren Kapitel jeweils einzelnen Personen, Gruppen und Bausteinen, die für eine gelingende Organisations-, Unterrichts- und Personalentwicklung grundlegend sind: Steuergruppen, Leitbilder und Schulprogramme, Diagnosen des Ist-Zustands und die Entscheidung für Entwicklungsschwerpunkte, Teamentwicklung und professionelle Lerngemeinschaften, Schulleitungen und Bildungsnetzwerke. In zwei weiteren Kapiteln legt Rolff auf der Grundlage diverser empirischer Studien Faktoren dar, die das Gelingen von Schulentwicklungsprozessen grundsätzlich fördern oder erschweren können, und plädiert vor allem für ganzheitliche und partizipative Entwicklungsansätze. Das Buch Schulentwicklung kompakt bietet praktische und konzeptionelle Anhaltspunkte, um gelingende Schulentwicklungsprozesse zu organisieren.





Michell W. Dittgen

Michell W. Dittgen ist Lehramtsstudent und wissenschaftliche Hilfskraft im Projekt „Demokratische Schulentwicklung“ am Lehrstuhl „Didaktik der Gesellschaftswissenschaften“ der Universität Trier.

Autor*in(nen):

Michell W. Dittgen (2018)

Titel:

Buchempfehlung: Schulentwicklung kompakt

Erschienen in Ausgabe:

01 / 2018 - Demokratiepädagogische Schulentwicklung, S. 27.

Stichwörter:
Zitiervorschlag:
Michell W. Dittgen (2018) : Buchempfehlung: Schulentwicklung kompakt, in: mateneen 01 / 2018 - Demokratiepädagogische Schulentwicklung , S. 27. Online unter: https://mateneen.eu/wp-content/uploads/2018/12/mateneen_dt_01_2018_S_27.pdf