Artikel

Praxismaterialien für den Klassenrat an Sekundarschulen

Auch in Sekundarschulen bietet der Klassenrat den Schüler*innen Raum, um ihre Anliegen zu artikulieren und in einem demokratischen Prozess Verbesserungspotenziale für die Klasse und Schule auszuloten. Die vorliegenden Materialien helfen dabei, die Sitzungen eigenverantwortlich vorzubereiten und durchzuführen.

Auch in der Sekundarstufe lohnt es sich, den Klassenrat zu pflegen. Die Jugendlichen wünschen sich einen Ort, an dem sie ihre Probleme und Bedürfnisse vorbringen können. Ziel des Klassenrats ist es, gemeinsame demokratische Entscheidungen zu treffen, die die Schüler*innen individuell und als Gruppe stärken. Vom Klassenrat in der Grundschule unterscheidet sich der Klassenrat für die Sekundarstufe dadurch, dass die Schüler*innen hier mehr Vorwissen und Erfahrungen mitbringen und mehr Eigenverantwortung für die Vorbereitungen, Diskussionsprozesse, Beschlüsse und deren Umsetzung übernehmen können. Die vorliegenden Materialien wurden speziell für die Sekundarstufe konzipiert, in entsprechenden Klassen erprobt und mehrfach überarbeitet. Sie dienen als Vorschlag für die Einführung von Klassenräten, können und sollten aber den spezifischen Bedürfnissen der jeweiligen Lerngruppe angepasst werden.

 


Der Ablauf des Klassenrats in der Sekundarstufe
  • Bis einen Tag vor der Sitzung können Schüler*innen öffentliche Anliegen einreichen, die potenziell für mehrere Schüler*innen relevant sein könnten.
  • Das Leitungsteam, das ebenfalls aus Schüler*innen besteht, strukturiert die Anliegen und bereitet den Klassenrat vor. Es hängt mit genügend Vorlaufzeit eine Tagesordnung aus, damit alle Schüler*innen die Möglichkeit haben, sich auf die bevorstehenden Themen vorzubereiten.
  • Nach einigen wenigen Formalitäten und der Besprechung des Protokolls der letzten Sitzung werden nach und nach die einzelnen Anliegen besprochen und Lösungen entwickelt.
  • Neben der Diskussion eines aktuellen gesellschaftlichen oder politischen Themas, das über die Klasse hinausgeht (siehe den folgenden Beitrag), empfiehlt sich zum Abschluss einer jeden Sitzung eine Feedbackrunde, in der die Schüler*innen den Verlauf der Sitzung evaluieren.

 


Checkliste
Klassenrat in der Sekundarstufe

Ziel

Anliegen der Schüler*innen im Klassenverband diskutieren und demokratische Beschlüsse fassen.

Zielgruppe

Klassen der Sekundarstufe.

Dauer

Mindestens eine Schulstunde zu regelmäßigen, verbindlichen Zeitfenstern im Rhythmus von ein bis zwei Wochen; bei älteren Schüler*innen nach Bedarf, ggf. auch alle vier Wochen.

Vorgehen
  • Schüler*innen auf die Rollen, Regeln und Abläufe des Klassenrats vorbereiten.
  • Materialien anpassen und bereitstellen.
  • Raum vorbereiten.
  • Klassenrat regelmäßig durchführen und von den Schüler*innen evaluieren und fortentwickeln lassen.
Tipp

Die Schüler*innen im Rahmen klarer Rollen und Regeln möglichst selbstständig und eigenverantwortlich handeln lassen.

 


Übersicht über die Materialien

Klassenratsregeln

Die Regeln für den Klassenrat sollten von den Schüler*innen gemeinsam entwickelt und als Plakat im Klassenraum ausgehängt werden. Das Dokument gibt eine exemplarische Anregung zur Gestaltung.

Ablaufplan

Der prototypische Ablauf einer Klassenratssitzung und ihrer Vorbereitung kann insbesondere dem Leitungsteam bei den Vorbereitungen helfen.

Sitzungsvorbereitung

Das Dokument richtet sich ebenfalls in erster Linie an das Leitungsteam und legt die einzelnen Schritte der Vorbereitung im Detail dar.

Anliegen-Box

Damit Schüler*innen ihre Anliegen für den Klassenrat vor den Sitzungen einreichen können, empfiehlt es sich, eine Box als „Briefkasten“ im Klassenraum aufzustellen. Die Box kann von den Schüler*innen selbst gestaltet werden, alternativ kann das vorliegende exemplarische Etikett verwendet werden.

Anliegenzettel

Auf den Anliegenzetteln können Schüler*innen ihre Gesprächsvorschläge für den Klassenrat notieren und anschließend in die dafür vorgesehene Box werfen. Alternativ kann auch mit Blankozetteln gearbeitet werden.

Tagesordnung

Die vom Leitungsteam erarbeitete Tagesordnung sollte im Vorfeld der Sitzung im Klassenraum ausgehängt werden und kann als Einladung zum Klassenrat dienen.

Protokoll

Die Vorlage zur Anfertigung des Sitzungsprotokolls unterstützt die Schüler*innen dabei, wichtige Entscheidungen des Klassenrats zu dokumentieren. Zusätzlich enthält der Protokollbogen auch Felder, in die in der Folgesitzung eingetragen werden kann, ob der getroffene Beschluss umgesetzt werden konnte und ob weitere Maßnahmen erforderlich sind.

Rollenkarten

In den Rollenkarten werden die Aufgaben von Präsident*in, Protokollant*in, Regelwächter*in und Zeitwächter*in beschrieben und Formulierungshilfen angeboten. Die Rollenkarten der Klassensprecher*innen und des Schülercomités leiten dazu an, im Klassenrat von der Arbeit der Schülervertretung zu berichten und die Anliegen der Mitschüler*innen aufzugreifen. Auch für die Klassenratsmitglieder steht eine Anleitung bereit.

Buttons

Für die Funktionsträger*innen im Klassenrat existieren Vorlagen für die Erstellung von Buttons, die laminiert, ausgeschnitten und auf der Rückseite mit einem Klettband oder einer Sicherheitsnadel versehen werden können. Das Anheften der Buttons kann als symbolischer Akt die Funktionsträger*innen dabei unterstützen, ihre Rolle auszuüben, und den Klassenratsmitgliedern dabei helfen, ihre Ansprechpartner*innen mit einem Blick zu identifizieren.





Michell W. Dittgen

Michell W. Dittgen ist Lehramtsstudent und wissenschaftliche Hilfskraft im Projekt „Demokratische Schulentwicklung“ am Lehrstuhl „Didaktik der Gesellschaftswissenschaften“ der Universität Trier.

Autor*in(nen):

Michell W. Dittgen (2019)

Titel:

Praxismaterialien für den Klassenrat an Sekundarschulen

Erschienen in Ausgabe:

2 / 2019 - Der Klassenrat, S. 24-27.

Stichwörter:
Arbeitsmaterialien
  • Klassenratsregeln
  • Ablaufplan
  • Sitzungsvorbereitung
  • Anliegen-Box
  • Anliegenzettel
  • Tagesordnung
  • Protokoll
  • Rollenkarten (Variante 1)
  • Rollenkarten (Variante 2)
  • Buttons (Variante 1)
  • Buttons (Variante 2)
Zitiervorschlag:
Michell W. Dittgen (2019) : Praxismaterialien für den Klassenrat an Sekundarschulen, in: mateneen 2 / 2019 - Der Klassenrat , S. 24-27. Online unter: https://doi.org/10.25353/ubtr-made-b4a5-ba29