Demokratiebildung in der digitalisierten Gesellschaft

Digitalisierung wirkt sich in radikaler Weise auf alle Lebensbereiche aus. Durch die technische Vernetzung und die Umwandlung analoger in digitale Daten entstehen umfassende Datenmengen. Aus ihrer Verknüpfung und Verarbeitung lassen sich Regelmäßigkeiten erkennen und Anwendungen generieren, deren soziale, ethische, politische, rechtliche, arbeitsweltliche und ökonomische Folgen heute noch nicht ansatzweise abzuschätzen sind.1 Optimistische Prognosen erwarten eine […]

Weiterlesen…

Praxisbericht: Medien in der Schule selbst machen

Damit Schüler*innen Medienkompetenz entwickeln, bedarf es neben der Reflexion auch eigener Medienpraxis, in der sie zu Produzent*innen und Gestalter*innen von Medienangeboten werden. Der Praxisbericht stellt die Entwicklung einer einstündigen Fernsehsendung mit Schüler*innen am Lycée de Garçons in Esch vor. Noch zwei Tage bis zum Abgabetermin. Die Aufregung der Jugendlichen ist sichtlich zu spüren, als man […]

Weiterlesen…

Film ab! Digital und kreativ eigene Statements formulieren

Jugendliche zu unterstützen, sich auszudrücken, ist ein wichtiger Bereich der Demokratiebildung. Eine der Möglichkeiten dafür ist es, sie die Medien gestalten zu lassen, die sie am besten kennen. Der vorliegende Artikel beschäftigt sich vor allem mit der Frage, wie man kreative und themenbezogene Projektarbeit mit digitalen Medien – genauer: dem Smartphone – verbinden kann. Junge […]

Weiterlesen…

Digitalisierung als Thema im Unterricht – ein Einstieg

Der Beitrag stellt eine Möglichkeit vor, wie man mit einem Impuls, ohne größere Vorbereitungen und ohne Vorwissen, einen ersten Überblick über die Erfahrungen und den Umgang der Schüler*innen mit digitalen Medien gewinnen kann. Die Übung lockert die Unterrichtsatmosphäre auf und lässt erkennen, inwiefern die Klasse ihren Umgang mit digitalen Medien bereits reflektiert. Ziel der Übung […]

Weiterlesen…

Ich habe nichts zu verstecken … oder doch?!“ – Ein Praxisleitfaden zur Diskussion in der Klasse

Durch das Zusammenspiel von Big Data und künstlicher Intelligenz eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten, auch im Bereich der öffentlichen Sicherheit. Immer mehr Städte weltweit machen davon Gebrauch und setzen auf Kameras mit computergesteuerter Gesichtserkennung. Nicht jeder ist damit einverstanden. Wie kann man die aktuelle gesellschaftliche Debatte um öffentliche Sicherheit und Privatsphäre mit Jugendlichen besprechen? Das […]

Weiterlesen…

Besprechung: L’Ecole branchée

L’Ecole branchée www.ecolebranchee.com       Die französischsprachige Internetseite und die dazugehörende Zeitschrift „L’Ecole Branchée“ (frei übersetzt: die „Angeschlossene Schule“) ist das wichtigste Angebot in Quebec für Medienpädagogik, Medienerziehung und Digitalisierung im schulischen Umfeld. Seit über 20 Jahren hat die Publikation zum Ziel, das Schulpersonal zu unterstützen, Digitalisierung sinnvoll in der Schule zu nutzen. Die […]

Weiterlesen…