Vorwort

Die fünfte Ausgabe der mateneen- Praxishefte Demokratische Schulkultur befasst sich mit verschiedenen Formen von Schülervertretungen. Schülervertretung ist überall in der Großregion gesetzlich verankert und somit die institutionelle Form der Beteiligung. Das Instrument bietet wie kein anderes die Möglichkeit für Kinder und Jugendliche, demokratische Beteiligung zu lernen und zu erleben. Trotzdem wird die Schülervertretung oft nicht […]

Weiterlesen…

Vorwort

Die Digitalisierung ist eine der größten Herausforderungen für die Schule im 21. Jahrhundert. Zugang zum Internet gehört zum Alltag und zur Lebenswelt quasi jedes Schülers und jeder Schülerin. Der Schulunterricht und die pädagogischen Herangehensweisen werden sich daran anpassen müssen, aber auch die vermittelten Inhalte und entwickelten Kompetenzen kommen an der Digitalisierung nicht vorbei. Auch für […]

Weiterlesen…

Vorwort

Die dritte Ausgabe der mateneen. Praxishefte Demokratische Schulkultur – Reihe setzt sich mit der Teilnahme von Schüler*innen am Unterricht auseinander. Nachdem das erste Heft den Fokus auf die demokratiepädagogische Schulentwicklung gelegt hatte und somit vor allem an Schulleitungen gerichtet war, stellte das zweite Heft mit dem Klassenrat eine konkrete Methode vor, um Partizipation auf Klassenebene […]

Weiterlesen…

Vorwort

Beteiligung von Schüler*innen kann man auf vielen Ebenen fördern. Das Spektrum reicht von einer systematischen Beteiligungals integraler Bestandteil der Schulkultur über einzelne von Schüler*innen gestaltete Projekte und Aktionen, von partizipativer Unterrichtsgestaltung bis hin zu der eher institutionalisierten und repräsentativen Beteiligung via Klassensprecher*innen und Schülercomité. Alle Ebenen sind wichtig und überall kann etwas erreicht werden. Im […]

Weiterlesen…

Einführung zur neuen Reihe mateneen – Praxishefte Demokratische Schulkultur

Kinder und Jugendliche an allen Entscheidungen, die sie betreffen, mitwirken zu lassen, ist eine Aufgabe, die sowohl in der UN-Kinderrechtskonvention als auch im luxemburgischen Jugendgesetz verankert ist. Gerade in Schule und Unterricht bieten sich vielfältige Möglichkeiten, demokratische Mitsprache zu fördern und demokratische Teilhabe zu stärken. In diesem Sinne wurden auch in Luxemburg in den letzten […]

Weiterlesen…